Donnerstag, 7. April 2016

- Monatsrückblick -

M O N A T S R Ü C K B L I C 
M Ä R Z 

 


Gehört: Ich habe meine Playlists und Lieblinge auf Youtube wiedergefunden. Darunter viele Fanvideos. Musik war also recht vielseitig diesen Monat.


Gelesen: Lebendig (Jack Ketchum), City of Ashes (Cassandra Clare), City of Glass (Cassandra Clare).

Gesehen: White Collar ("Neueinstieg" ab Staffel 3). Sons of Anarchy (Rewatch ab Staffel 4). Die Bestimmung 1 & 2.

Gegessen: Sandwichs von Subway. Hähnchennudeln vom Asiaten. Salat und Bratwurst beim Grillen. Alles andere war irgendwie Standard.

Getrunken: ALDI hat jetzt Eistee in Dosen. Wie lecker ist das Zeug bitte?!

Getan: Aufgrund einer Beerdigung mussten wir (leider) in die Zweitheimat. Aber der Harz war mal wieder wunderschön; trotz schlechtem Wetter. Wir haben die zwei übrigen Tage genutzt, um nochmal zum Hexentanzplatz zu fahren. Essen gegangen sind wir auch!
Zudem war ich sehr aktiv, was den Blog angeht. Ich bin vielen neuen Leuten gefolgt; habe mir viel Inspiration geholt und hab mehr Lust auf das bloggen bekommen!
 
Gedacht: „Diese Welt ist manchmal ein sehr, sehr trauriger Ort!" #Zypern #Brüssel

Geärgert: Über Freunde, vor denen man sich rechtfertigen muss.

Gewünscht: Dass der Arbeitsmarkt bald wieder besser aussieht.

Gefreut: Die Familie im Harz wieder zu sehen. Und über unsere Limited Edition von Sons of Anarchy <3
 
Geklickt: Twitter. Ich glaube so viele Tweets hab ich selten in einem Monat rausgehauen. 
 
Gekauft: Ich habe eine neue Tasche. In Rot! Ist sie nicht einfach zauberhaft? Dann gab es noch zwei neue Bücher für den Herzmann ("Devils River" von Thomas Thiemeyer und "Kill Game" von Andreas Winkelmann) und die beiden ersten Teile der Verfilmung "Die Bestimmung" für mich.

 Alle Bilder im Monatsrückblick stammen von meinem Instagram Account.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen